Theos Tierwelt

DIE ARCHE VOR DER HAUSTÜR

Zoos kümmern sich nicht nur um attraktive Exoten aus fernen Ländern, sondern auch um die Tiere vor der Haustür. Sie beteiligen sich an Auswilderungen seltener Arten wie Feldhamster, Bartgeier und Pardelluchs. Aber Züchten und Aussetzen – geht das so einfach? Was macht ein Auswilderungsprojekt erfolgreich? Kölns Zoodirektor Theo Pagel will herausfinden, wie erfolgreich die von Tiergärten unterstützten Schutzprojekte wirklich sind. Dafür reist er von Äckern in der Nähe Mannheims über die österreichischen Alpen bis in den Süden Spaniens.

Theo Pagel führt den Zuschauer hinter die Kulissen dieser faszinierenden „Arche-Projekte“ und berichtet von Erfolgen und Problemen. Der Zoodirektor ist überzeugt: Zoologische Gärten spielen mit ihrem Wissen über die Tiere eine immer wichtigere Rolle bei der Rettung bedrohter Arten. Ein Film mit einzigartigen Aufnahmen seltener Tiere und überraschenden Einsichten.

TEAM
Buch und Regie: Herbert Ostwald // Kamera: Erik Sick // Ton: Ralf Weber, Willmont Schulze // Schnitt: Isabelle Albert // Musik: Stefan Döring // Tonschnitt: Maximilian Dederichs // Tonmischung: Alexander Weuffen // Sprecher: Gregor Höppner // Farbkorrektur: Dany Schelby // Produktionsassistenz: Katja Sträter // Herstellungsleitung: Oliver Gontram // Produzent: Thomas Weidenbach // Redaktion: Gabriele Conze

AUSZEICHNUNG
– Publikumspreis, 2. Platz beim NaturVision-Filmfestival 2016 in Ludwigsburg

  • SENDER WDR, ARTE
  • JAHR 2015
  • LÄNGE 45/15 Minuten