Kalte Krieger rüsten ab

DER KAMPF GEGEN NEUE ATOMWAFFEN

In den letzten Jahren hat sich in den USA eine neue Friedensbewegung formiert, von der man in Europa noch keine Notiz genommen hat. Mit dabei sind Menschen, die man hierzulande nicht vermuten würde: Die ehemaligen Außenminister George Shultz und Henry Kissinger sowie Senatoren aus sonst verfeindeten politischen Lagern. Gemeinsam veröffentlichten sie am 19. Januar 2008 einen Appell im Wallstreet-Journal. Ihr Ziel lautet: “Hin zu einer Welt ohne Nuklearwaffen”.

Der Film macht deutlich: Fast zwanzig Jahre nach Ende des kalten Krieges ist die Gefahr eines Nuklearwaffeneinsatzes so groß wie zu den Hochzeiten des Ost-West-Konfliktes. Es bleibt viel zu tun für den neuen US-Präsidenten Barak Obama.

TEAM
Buch und Regie: Heinz Greuling // Kamera: Steffen Bohn // Ton: Thomas Keller // Schnitt: Jan Wilm Schmülling // Musik: Thomas Wolter // Sprecher: Josef Tratnik // Herstellungsleitung: Oliver Gontram // Produzent: Thomas Weidenbach // Redaktion: Johanna Holzhauer, Andrea Ernst, Birgit Keller-Reddemann (WDR Bildung)

AUSZEICHNUNGEN
– Gold-Award beim Worldmediafestival, Hamburg

  • SENDER ARD, WDR
  • JAHR 2008
  • LÄNGE 45/30 Minuten
  • VERTRIEB united docs